Leserunde: Versehentlich verliebt von Adriana Popescu

Samstag, November 15, 2014

Hallo ihr Lieben,
und <3-lich Willkommen zu einer neuen Leserunde.

Gestern habe ich die Leserunde bereits angekündigt, heute geht es auch schon los. Wir lesen "Versehentlich verliebt" von Adriana Popescu. Deswegen muss ich ja nun nicht mehr viel sagen ;)

Da das Buch ja relativ dünn ist, gibt es folgende Einteilung:
1. Abschnitt: Kapitel 1 - Ende Kapitel 6 (S. 1 - S. 69)
2. Abschnitt: Kapitel 7 - Ende Kapitel 14 (S. 70 - 144)
3. Abschnitt: Kapitel 15 - Buchende (S. 145 - S. 218)
Mitleser sind selbstverständlich jederzeit willkommen und können gerne miteinsteigen. Ausgetauscht wird sich wie immer in den Kommentaren.

Nicht vergessen! Morgen um 16 Uhr startet Adriana eine Live-Lesung aus "Versehentlich verliebt" auf http://www.younow.com/WritingPanda7 !
Und nun: Hiermit ist die Leserunde eröffnet!

Alles Liebe, Ela

You Might Also Like

26 Kommentare

  1. Abschnitt 1: Kapitel 1 - Ende Kapitel 6

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sodele, der erste Abschnitt ist gelesen, die Haare und Augenbrauen sind gefärbt, die Frise sitzt, mir gehts super :D
      Das Buch passt perfekt zur Jahreszeit und hat es direkt geschafft, dass ich gerade meinen untypischen Adventskranz im Blumenladen zur Deko abgegeben habe! Mal sehen, was die nun draus machen! Ich bin einfach selber so unkreaktiv!Ja, ich gebe zu ich bin so ein "I´m dreaming of a white christams" Typ! :)

      Der Schreibstil ist wie gewohnt unheimlich verspielt. Ich liebe Adrianas Wortwitz und man erkennt hier und da auch ein wenig ihre Vorliebe für Star Wars oder Star Trek oder sagt man Trekkies (man merkt ich bin dem Jediismus nicht verfallen *g*).
      Pippa kann man eigentlich nur mögen! Sie ist herrlich authentisch, wobei ich mich an der ein oder anderen Stelle gefragt habe, ob einem Menschen wirklich NUR derart komische Dinge durch den Kopf gehen können, sodass es mir persönlich an manchen Stellen etwas zu viel des Guten gewesen ist! Mein Highlight war übrigens ihr intensives Gespräch mit ihrer Schicksalsbeauftragten! Einfach herrlich, denn gerade könnte ich mit dieser auch ein ernsthaftes Gespräch führen!!
      Kommen wir zum soziopathischen Hobbit, Mr. Spontan, Lukas. Auch er ist sehr humorvoll und das mag ich an Männern eigentlich am meisten! Die beiden scheinen auf einer Nerdwellenlänge zu liegen und ich bin nun direkt weiter im Lesemodus!

      Löschen
    2. Soooo, nachdem das Buch einem ja gar keine andere Wahl lässt, als es zu verschlingen, bin ich auch mit Abschnitt eins fertig. Ach jaaa, ich glaub ich verliebe mich gerade :). Bisher gefällt es mir super. Ich mag Pippa total und find mich ja so gut in ihr wieder, das es fast schon unheimlich ist :D. Die Wortwitze und das Nerdige..ich sag nur Star Wars, Big Bang Theory und Der Herr der Ringe..einfach klasse..und Lukas unser spontane, noch besser aussehende als Jared Leto damals Typ..achh...kann man den mal hierer bringen..würd ich mir mal angucken, (aber nein neeein keine Angst, meiner gefällt mir natürlich immer am besten ;) ). Es macht Spass zu lesen, wie die beiden sich ihre verbal ihre PingPong Bälle zu spielen..Zwei Nerds, die sich gefunden haben :)

      Löschen
    3. Stimmt ja! Lukas ist nicht nur der Hobbit sondern auch Leonard Hofstadter :)
      Die Serien- und Filmauswahl ist einfach 1 A! :)

      Löschen
    4. Oh jaaa genau mein Geschmack :)

      Löschen
    5. Bin tatsächlich mit Abschnitt 1 fertig. Verrück.

      Ich mochte Pippa schon nach den ersten zwei Kapiteln, die Frau ist der Hammer. Ich persönlich empfinde das nicht so schlimm, mit ihren witzigen Gedanken. Ich bin nur am Lachen. Kapitel 4 und die Cola-Szene war sehr unterhaltsam, bin nicht mehr rausgekommen.

      Ich finde das Buch so typisch Adriana, womit sie mich jedes Mal überzeugt, ihre lockere, leichte, witzig-charmante Art.

      Tja und Lukas? Den mag ich auch. Irgendwie passt er wunderbar zu Pippa (auch wenn ich mich mit dem ganzen Star Wars-/Star Trek- / Herr der Ringe- Zeugs nicht auskenne. Bin wohl eher ungeeignet als Nerd xD)

      Löschen
    6. Kann dir ja was leihen, hab definitiv genug nerdiges in mir, vor allem bei Herr der Ringe :D Ich hab auch ein total heruntergekommens Buch schon und meie DVDS haben schon lange den Geist aufgegeben, weil ich sie zu oft geguckt habe :D

      Löschen
    7. Also bei Herr der Ringe bin ich auch voll dabei, sogar mit extended edititon DVD Sammlung, aber bei den Trekkies muss wohl Adriana persönlich ran ;)

      Löschen
    8. Bei Big Bang Theory bin ich dabei, da hab ich alle Staffeln. Hobbit gehe ich auch noch ein bisschen mit aber dann hört es auf...

      Steffi kannst dich mit meinem Freund zsm tun, der hat auch die Extended Versionen und will mich immer überreden die zu gucken. Ist mir aber zu lang xD

      Löschen
    9. Ich guck da in guten Zeiten auch alle drei Hinterainander :D und ich kann ganz toll Golum nachsprechen und mitreden..aber mittlerweiel nur noch auf Englisch :D

      Löschen
    10. Alle 3 hintereinander kann ich mir mittlerweile nicht mehr anschauen! Aber zur Weihnachtszeit sind die Filme einfach ein Muss!

      Löschen
    11. Franzi du Mega-Nerd. xD Kannst dich gleich zu Hobbit-Lukas gesellen :D

      Löschen
  2. Abschnitt 2: Kapitel 7 - Ende Kapitel 14

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lukas hat mit seiner Verabschiedung am Gate eigentlich auf den Punkt gebracht „Du bist die mit Abstand witzigste und gleichzeitig schrulligste Person, die ich in diesem Jahr kennengelernt habe. Das finde ich ausgesprochen schön.“ (Lukas, S. 91) Man(n) kann Pippa einfach nur mögen! Ihr Humor ist ansteckend und ich liebe den nerdigen Schlagabtausch zwischen ihr und Lukas, denn man kann es einfach nur bestätigen, dass die beiden absolut auf einer Wellenlänge sind und sie bringen mich einfach immer wieder aufs Neue zum Lachen. Das Duell der Giganten! Stars Wars vs. Herr der Ringe! ET nach Hause telefonieren! Statt Bilder von Stuttgart habe ich eine Filmszene nach der anderen im Kopf!

      Besonders gut hat mir die Szene gefallen, als sich die beiden verabschieden, weil Lukas Flieger nach HH geht. Ihre Gedanken fahren Achterbahn, aber nach außen hin versucht sie sich nichts anmerken zu lassen „Mit einem Witz kann man Tränen noch am besten zurückhalten, oder?“ (Pippa, S. 92)

      Am meisten in diesem Abschnitt hat mich allerdings beschäftigt, wie viel Adriana in Pippa steckt! Ob es an ihrem Humor liegt, oder aber auch der der nicht zu überlesenden Stars Wars Affinität, als ich den folgenden Satz dann gelesen habe, dachte ich könnte dieser Satz nicht auch von Adriana stammen?!? „Ich bin eben keine gewöhnliche Frau. Star Wars ist meine Religion. Es ist das beste Film-Epos aller Zeiten. Es ist die Geschichte über Helden, Liebe und große Taten.“ (Pippa, S. 105)

      Kommen wir zum inhaltlichen Highlight des Abschnitts. Mr. Spontanität Lukas lässt seinen Flieger für Pippa sausen und das Wiedersehen wird untermauert durch den Song von Thomas Pegram.

      Sag mal, spürst du das auch?
      Dieses Kribbeln im Bauch.
      Spürst du das auch?
      Oder ist es nur in mir.
      Dieser Moment
      Ist dein schönstes Geschenk.
      Dass es so was gibt:
      Versehentlich verliebt.
      (Thomas Pegram, S. 96)

      Kurze Zeit später die Lossagung von Benny. Ich denke Pippa ist nun bald auch kein „Last Christmas“ Typ mehr!

      Löschen
    2. Ach also jaaa wundervoll wundervoll :) Es macht riesig Spaß die nerdigen Wortgefechte von Pippa und Lukas zu lesen. Die beiden haben sich ja echt gesucht und gefunden und schweben sowas von auf einer Wellenlänge ich finde sie richtig klasse. Ich kann die Funken richtig fliegen sehen und Pippas Kribbeln im Bauch fast spüren und dann lässt er auch noch den Flieger für sie sausen, wunderbar. Und jetzt ist auch noch E.T. mit dabei ich brauch jetzt dann bald mal weider einen ausgiebigen Filmmarathon, da bekommt man ja richit Lust, dei alle anzusehen..haha gut das Big Bang Theory gerade wirklich läuft nebenbei :D, da wäre das schon mal abgehakt. Und enddlich sagt sie sich auch von Benny lost, gott hab ich mich da gefreut..und ich bin jetzt echt gespannt, was das perfekte Geschenk ist, was sie gefunden hatte und bin sehr gespannt, wie der Kampf Star Wars gegen Herr der Ringe weiter geht (ich muss ja sagen, ich bin da ganz auf Lukas Seite :D ). Und ich liebe es, das wir Thomas Pegram wieder dabei haben, später geh ich mir gleich mal das Lied anhören, aber erst Mal muss ich dringend weiter lesen.

      Löschen
    3. Steffi, genau das dachte ich bei dem Star-Wars-ist-meine-Religion-Satz auch! Da dachte ich: Hat Adriana sich einfach nur als Pippa verkleidet? ^^ So genial. Und Adriana packt hier echt alle Filme aus oder? Pippa und Lukas sind voll die Mega-Nerds und irgendwie trotzdem total toll und sympathisch und liebenswert. Ich kann mich bald nicht mehr entscheiden, welches von Adriana erschaffenen Paaren ich am liebsten mag. xD

      Aber irgendwie war es auch ein bisschen klar, dass Lukas nicht fliegt. Ich meine na klar, war es süß, dass er nicht geflogen ist, aber was hätte denn dann noch 120 Seiten kommen sollen, denn es war ja klar, dass Pippas Flieger nicht mehr geht. ;) Und die Geschenke-Aktion fand ich auch toll :)

      Und der Song von Thomas wr auch wieder so passend. Werde ihn mir sicherlich auch nochmal anhören. :)

      Löschen
    4. Musste bei den ersten "Trekkie" Szenen bereits dran denken und als dann der Satz kam, war das Kopfkino da!
      Gute Frage...welches Paar mag ich am liebsten...ich denke vom Gefühl her Layla und Tristan in Lieblingsmomente! Allerdings dicht gefolgt von Pippa und Lukas, denn dieser Schlagabtausch zwischen den beiden ist einfach gigantisch! Ich liebe es wenn Paare auf einer Wellenlänge sind und miteinander lachen können!

      Löschen
    5. haha jaaa ich glaube auch, sie hat sich doch da versteckt :). Jaa ich kann mich auch echt nicht entscheiden..Pippa und Lukas..oder Layla und Tristen auf Platz eins...schwer, ich glaube einfach beide, weil beide Pärchen auf ihre Art besonders waren.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Schön war es! Mit einem Lächeln im Gesicht habe ich „Versehentlich Verliebt“ soeben beendet und bin froh, dass Pippa und Lukas endlich verliebt sind.

      Die beiden sind einfach Zucker! Ich liebe Geschichten über das Kennenlernen, das frisch Verliebt sein, denn dieses erstmalige Kribbeln ist einfach einmalig! Es ist so schön, wie sich die beiden immer näher aneinander tasten, offener zueinander werden! „Die Liebe wird nur seltener und größer – und die Nachwirkungen sind heftiger.“ (S. 150)

      Back tot he roots…wieso sollte man auch ein gemütliches Kingsize-Bett der kalten Flughafen Wartehalle vorziehen?!? Da kommt doch die Romantikerin in mir hoch (dabei ist das sonst doch nur meine bessere Hälfte). Einfach nur wundervoll wie es beide in der kurzen Zeit des Kennenlernens geschafft haben genau DAS Geschenk für den jeweils anderen auszusuchen! „Das ist nicht einfach nur ein Reiseführer. Hier geht es nicht mehr nur um hier und jetzt und diese Nacht am Flughafen. Es geht um unsere Zukunft – und um meine Träume, die er erfüllen will, um meine Dämonen, die er mit mir zusammen vertreiben will, und es geht um den Rest der Welt.“ (Pippa, S. 156f.)

      Puhhh, was habe ich mitgefiebert als es das Fiasko mit den Nummern bekannt wurde, Umso mehr freute ich mich natürlich über die gelungene Suchaktion von Lukas! Einfach zum Dahinschmelzen! Das Ende war zwar ein wenig vorhersehbar, aber was solls. So was wollen wir doch gerade zur Weihnachtszeit lesen! Eine humorvolle Geschichte fürs Herz!

      Nun freu ich mich tierisch auf die morgige Live-Lesung und hoffe natürlich inständig auf ein baldiges Wiedersehen mit Lukas und Pippa!

      Löschen
    2. Omg..jaaaa das war wunderwunderwundervoll..ach ich bin echt auch verliebt :). Es war so toll, dabei zu sein, wie die beiden sich langsam annähren, der erste Kuss, die Romantik, das Knistern. Wie sie wieder in die Flughafenhalle gehen, unterm Weihnachtsbaum, mit dem Gepäckwagen..ach. Und ich fand dich Geschenke auch klasse, wie schön, da merkt man, die beiden sind füreinander bestimmt. Pippa und Lukas sind wirklich zwei liebenswerte Nerds, die ich jetzt schon vermisse. Mir hat das Buch wirklich von vorne bis hinten gefallen, ich mochte die Wortwitze, Pippa und Lukas Schlagabtäusche, und ach wie dan auch Gremlins, Titanic und das Buch The Perks of being a Wallflower ihren Miniauftritt hatten..Verdammt ich will das alles gucken jetzt und das Buch noch mal Lesen. Und gott hab ich mit Pippa gelitten und über ihre Dusseligkeit geschimpft, bei der Sache mit der Nummer (und gleichzeitig gedacht, jaaaa, genau, das wäre dir auch passiert)

      Löschen
    3. Sehr gut, dass du das Buch nochmal erwähnst, denn das wollte ich doch nachgeschaut haben! :)

      Löschen
    4. Kann ich sehr empfehlen :) Ein tolles buch

      Löschen
    5. Ich hab das Buch übrigens gestern auch beendet xD Ich bin halt langsamer.

      Ich fand das Buch auch so toll, mit dem Kennenlernen, der Flughafen-Weihnachtsromantik, der erste Kuss ..
      Bei den Nummern dachte ich mir auch - oh jee, sowas blödes.. Aber natürlich war es klar, dass die zwei sich wiederfinden, auch wenn ich bezweifle, dass ein Kerl wirklich so eine Suchaktion startet. Aber süß war es trotzdem von Lukas, einfach herzzerreißend.

      Ich habe das Buch mal wieder geliebt und bin froh, es auch endlich gelesen zu haben. :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Frage und jede Meinung. Schön, dass du hier vorbeigeschaut hast :)

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2014 - 2016 Elas Leselounge